POGUE MAHONE'S STORY

Pogue Mahone spielt irischen Folkrock mit eigenem Stil,
u.a. Songs von The Pogues, Levellers, Floggin' Molly, New Model Army oder Paddy goes to Holyhead und vielen anderen Interpreten.

Anno 1997 lernt Alex, der Bandleader und Frontman von Pogue Magone, in Karlsruhe den Ex-Gitarristen der Pogues, Jamie Clark, kennen und entwickelt eine Vorliebe für irischen Folkpunk und Folkrock.

Seit 2004 startet er mit Alexander Mackert (Akkordeon) und Johannes Schindelbeck (Gitarre) in die irische Musikszene. Für eine auftrittsreife Band suchen die motivierten Musiker nach einem gut groovendes Rhythmussegment, welches ein halbes Jahr später in den Brüdern Stefan (Bass) und Martin Bergmann (Drums and Percussion) gefunden wird.

Der erste Gig von Pogue Mahone als Gast bei der Frankenthaler Coverband "The PreaStuDocs" zeigt, dass die Band mit diesem Musikstil auch bei breitem Publikum sehr gut ankommt und sich die Menge mitreißen läßt!

Im Herbst 2006 verlässt Johannes aus beruflichen Gründen die Band. Seinen Platz nimmt seitdem Peter Hildebrandt (Gitarre) ein, der reichlich Erfahrung mitbringt und mit seinem virtuosen Gitarrenspiel die Band ein ganzes Stück voranbringt.
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

The greatest Irish Folkrock & Punk Band in Karlsruhe Downtown...
young, fast, crazy ....and simply great to pogue!